Umgang mit der Stoneware

Stoneware von Pampered Chef®- so gelingt es!

Außen knusprig, innen noch saftig

  • Bei den ers­ten Anwen­dun­gen (ca. 8–10 mal) benö­tigt die Stone­wa­re von Pam­pe­red Chef® etwas Fett. So kann die noch offe­ne Ton­schicht ihre Anti­haft-Schicht — die Pati­na- bil­den. Am bes­ten mit etwas hoch­er­hitz­ba­rem Raps­öl, But­ter­schmalz, Pal­min soft oder Kokos­fett (kein Oli­ven, Keim- oder Son­nen­blu­men­öl) ein­pin­seln, oder etwas fett­rei­ches wie Pom­mes oder Blät­ter­teig zube­rei­ten.
  • Die bes­ten Back­er­er­geb­nis­se erzielst du meis­tens auf der unters­ten Ein­schub­hö­he mit Ober-/Un­ter­hit­ze. Stel­le die Stone­wa­re stets auf ein Back­rost, nicht auf ein Back­blech.
  • Beach­te bit­te die im Rezept ange­ge­be­nen Tem­pe­ra­tu­ren und Gar­zei­ten. Bei Zei­ten unter 12 Minu­ten benö­tigst du bei Fremd­re­zep­ten eini­ge Minu­ten mehr. Bei Back­öfen mit aus­schließ­lich Umluft ist die Tem­pe­ra­tur um etwa 20 Grad nied­ri­ger ein­zu­stel­len.
  • Die Stone­wa­re ist jeder­zeit ein­satz­be­reit, muss nicht gewäs­sert und vor­ge­heizt wer­den. Der Back­ofen kann vor­ge­heizt wer­den.

Reinigung ganz unkompliziert

  •  Vor der ers­ten Anwen­dung rei­ni­gen.
  •  Ent­fer­ne über­schüs­si­ge Spei­se­res­te mit dem bei­lie­gen­den Rei­ni­gungs­scha­ber und rei­be dann die Form mit einem Papier­kü­chen­tuch aus. War­mes Was­ser ein­fül­len, etwas ein­wei­chen und ggf. Res­te mit einer Spül­bürs­te ent­fer­nen.
  • Kein Anti­hafts­pray benut­zen, die­ses hin­ter­lässt schwer zu ent­fer­nen­de Rück­stän­de.
  • Durch den Gebrauch bil­det sich eine natür­li­che Anti­haft-Schicht (Pati­na), die die Stone­wa­re mit der Zeit dunk­ler und wei­cher wer­den lässt.
  • Eine Rei­ni­gung mit Spül­mit­tel oder in der Spül­ma­schi­ne ist selbst­ver­ständ­lich mög­lich, stört jedoch die Bil­dung der Pati­na. Bit­te anschlie­ßend wie­der ein­fet­ten.

 

Lange Freude an der Stoneware von Pampered Chef®

  • Die Stone­wa­re ist für Back­öfen mit Ober-/Un­ter­hit­ze, Heißluft/Umluft und Mikro­wel­le geeig­net.
  • Sie ist hit­ze­be­stän­dig bis 230 Grad — Hei­ze die Stone­wa­re jedoch nie­mals LEER auf!
  • Nicht direkt unter den Grill oder auf eine direk­te Hit­ze­quel­le stel­len.
  • Ver­mei­de plötz­li­che Tem­pe­ra­tur­un­ter­schie­de: kalt und heiß!
  • Die Form stets min­des­tens zu zwei Drit­teln befül­len und die Spei­sen gleich­mä­ßig auf der Ober­flä­che ver­tei­len!
  • Tief­ge­fro­re­ne, kom­pak­te Lebens­mit­tel wie Fleisch und Geflü­gel immer kom­plett im Kühl­schrank auf­tau­en. Apfel­stru­del u.ä. immer min­des­tens 30 Minu­ten antau­en las­sen.
  • Klein­stü­cki­ge, fla­che Tief­kühl­wa­re wie Pom­mes oder Piz­za braucht nur kurz ange­taut wer­den
  • Das Grund­set beim Backen nur in kal­tem Zustand kom­bi­nie­ren, d.h. wäh­rend des Back­vor­gangs nie­mals einen kal­ten Zau­ber­stein auf die hei­ße Ofen­he­xe legen!

Quel­le: Stone­warein­for­ma­ti­on Pam­pe­red Chef ® 2017

SHOP